Der große Vergleich von mobilen Klimaanlagen im Internet.

Wenn die Sommer immer wärmer und auch in der Nacht die Temperaturen noch zu hoch sind, um einen geruhsamen Schlaf für den nächsten Tag zu finden, dann sind Klimaanlagen eine Wohltat für unser Wohlbefinden. Ein angenehmes Wohlklima ist natürlich auch gerade für die freundlichen Sonnentage sehr wichtig. Daher investieren heute auch immer mehr Menschen in Klimaanlagen und gerade vorwiegend auch Mobile Klimaanlage in mobile Klimaanlagen. Die Nachfrage gerade nach mobilen Klimaanlagen ist verständlich, da sie nicht so teuer sind und schnell an den Ort gebracht werden können, an dem man sich gerade eine angenehme Raumtemperatur wieder schaffen möchte.

Aber die Nachfrage bestimmt das Angebot und umgekehrt und so gibt es mittlerweile am Markt eine Vielfalt von Klimaanlagen und es sind dabei auch viele neuen Typen von Klimaanlagen entstanden, die der Verbraucher zunächst einmal nicht überschauen kann.

Gab es in den früheren Jahren nur überwiegend Ventilatoren und Klimaanlagen mit einer festen Montage und einem Durchbruch für den Abluftschlauch, so sind gerade in letzter Zeit neuere Arten von Klimaanlagen, Ventilatoren, Luftbefeuchter und gerade mobile Klimaanlagen am Markt erschienen.

Über die Vorzüge und den Gebrauch dieser verschiedenen Arten von Klimaanlagen, möchten wir Sie daher auf unserem Portal informieren.


Die 5 besten mobilen Klimaganlagen im Vergleich.


3in1 Air Cooler | 7 Liter Kapazität | Mobile Klimaanlage | 3 Geschwindigkeitsstufen | Klimagerät | Luftreiniger | Klima Ventilator mit Fernbedienung | Luftkühler | Aircooler (Weiß/Schwarz)
  • Highlights: 3 in 1 Funktion: Luftkühler, Luftreiniger, Luftbefeuchtung Ventilator mit 3 Geschwindigkeitsstufen 7 Liter Wassertank mit Füllstandsanzeige Extrem niedriger Energieverbrauch bei hoher Kühlleistung Max. Leistung: 300 Watt, Kühlleistung: 60 Watt Energiesparend Leicht zu transportieren dank stabiler Laufrollen und leichtem Gewicht Timer von 1h bis 12h Oszillierend Inkl. 2 Kühlakkus Inkl. Fernbedienung
  • Details: Stromversorgung, festes Stromkabel: 230V~ 50Hz Maße ca.: 34 x 34 x 74 cm (BxTxH) Netzkabellänge: ca. 170 cm Gewicht: 5,9 KG
  • "Sind Sie bereit für den Sommer...?!" Dieser 3 in 1 Aircooler verfügt über einen Ventilator, der durch einen Wassertank nicht nur für angenehm frische und kühle Luft sorgt, sondern diese auch befeuchtet und filtert. Dieses Klimagerät funktioniert völlig ohne Abluftschlauch oder andere ähnliche Vorinstallationen.
  • Bei diesem Gerät wird keine Abluft erzeugt. Das Gerät ist sofort einsatzbereit und erzeugt sofort die erforderliche und gewünschte Kühle. Der Air Cooler besitzt 3 Geschwindigkeitsstufen, 3 Modi eine Oszillationsfunktion, einen Nachtmodus, ein großes LCD-Touchdisplay mit Temperaturanzeige und einen 12h Timer. Alle Funktionen lassen sich ganz einfach über die mitgelieferte Fernbedienung steuern. Ebenso lässt sich das Display ausschalten.
  • Gleichzeitig verbessert er die Raumluft und durch die 4 angebrachten Rollen ist der Air Cooler sehr mobil. Der Aircooler ist für alle Arten von Räumen bis zu ca. 50-60 m² geeignet. Ebenso lässt sich der Aircooler mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern.

Syntrox Germany 4 in 1 Luftkühler Luftbefeuchter Lufterfrischer und Ventilator mit Touch Panel und Fernbedienung Luftdurchsatz 900 m³/h AC-80W-8L Breeze
  • Kombinationsgerät: Ventilator, Luftkühler, Luftbefeuchter und Lufterfrischer
  • Die erfrischende Kühle wird optimal im Raum verteilt.
  • Nebenbei werden Staub und Fasern aus der Luft gefiltert.
  • Erhöhung des Sauerstoffanteils in der Luft durch Ionisierung (Taste ION)
  • Das Kühlen mit Wasser befeuchtet zudem die Raumluft. Dieser Luftkühler wirkt sehr effektiv gegen trockene Luft! Kapazität eser Luftkühler wirkt sehr effektiv gegen trockene Luft! Kapazität 8 Liter

De'Longhi Pinguino PAC CN93 Eco mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Klimaanlage für Räume bis 90 m³, Luftentfeuchter, Ventilationsfunktion, 12h-Timer, weiß
  • OPTIMALES WOHLFÜHLKLIMA: Herunterkühlung durch ein geschlossenes Kältemittelsystem auf 20-22° C, intergrierter Staubfilter entfernt Pollen, Staub und kleinen Schmutzpartikel aus der Luft
  • LEISE UND KOMPAKT: Verringerte Ventilationsgeschwindigkeit reduziert Lautstärke des Raumkühlers auf ein Minimum, mobil über Transportrollen, platzsparend, einsetzbar in Räumen bis 80 m³
  • EFFIZIENT: Rückführung des Kondenswassers zur erneuten Kühlung in den Kühlkreislauf. Automatisches Fehlerdiagnose-System
  • KÄLTEMITTEL R290: Verwendung des Kältemittels R290, das als natürliches, ungiftiges Gas weder der Ozonschicht schadet noch einen nennenswerten direkten Einfluss auf den Treibhauseffekt hat
  • LIEFERUMFANG: 1 x Pinguino PAC CN93 ECO Klimagerät in Weiß inkl. Abluftschlauch, Fernbedienung, Saugkopf, verlängerbarem Querträger, Laufrollensicherung und Abluftdüse für Fenster von De'Longhi

Comfee Mobiles Klimagerät MPD1-12CRN7, 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen und Entfeuchten und Ventilieren, 12000 BTU, 3,5 kW, für Räume ca. 100 m³(41 ㎡), EEK A
  • Comfee Mobiles Klimagerät MPD1-12CRN7: 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 12000 BTU, 3. 5kW, für Räume ca. 100m³(41㎡)
  • Komfort durch wählbaren Betriebsmodus: Kühlen, Entfeuchten, Ventilieren.
  • 3 Geschwindigkeitsstufen: Bequeme Regulierung des Raumklimas mit der Fernbedienung.
  • Staubfilter sorgt für ein gesundes Raumklima; Schlafmodus; Optimale Luftverteilung durch verstellbares Luftaustrittsgitter(Auto Swing).
  • Übersichtlich gestaltetes Bedienfeld für einfache Einstellung auf Tastendruck; Kältemittel R290; 3 Jahre .

De'Longhi Pinguino PAC EX120 Silent mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Klimaanlage für Räume bis 110 m³, Luftentfeuchter, Ventilationsfunktion, 24h-Timer, schwarz
  • OPTIMALES WOHLFÜHLKLIMA: Herunterkühlung durch ein geschlossenes Kältemittelsystem auf 20-22° C, intergrierter Staubfilter entfernt Pollen, Staub und kleinen Schmutzpartikel aus der Luft
  • LEISE UND KOMPAKT: Verringerte Ventilationsgeschwindigkeit reduziert die Lautstärke effizient, mobil und platzsparend, einsetzbar in Räumen bis 110 m³; auch als vollwertiger Raumentfeuchter einsetzbar
  • EFFIZIENT: Rückführung des Kondenswassers zur erneuten Kühlung in den Kühlkreislauf; automatisches Fehlerdiagnose-System; per Fernbedienung steuerbar
  • KÄLTEMITTEL R290: Verwendung des Kältemittels R290, das als natürliches, ungiftiges Gas weder der Ozonschicht schadet noch einen nennenswerten direkten Einfluss auf den Treibhauseffekt hat
  • LIEFERUMFANG: 1 x Pinguino PAC EX120 Silent in Schwarz inkl. Abluftschlauch, Fernbedienung, Saugkopf, verlängerbarem Querträger, Laufrollensicherung und Abluftdüse für Fenster von De'Longhi


Worauf sollten Sie beim Kauf einer Klimaanlage achten?

Vor dem Kauf einer Klimaanlage sollten Sie zuerst überlegen, wie und für was Sie eine Klimaanlage nutzen wollen. Soll zum Beispiel die Klimaanlage nur einen Raum kühlen oder benötigen Sie eine mobile Klimaanlage, um diese schnell an den Ort zu bringen, den Sie gerade kühlen wollen? Dabei muss eine mobile Klimaanlage nicht unbedingt ein Luftkühler sein, sondern es könnte auch ein Ventilator ausreichen.

Des weiteren gibt es noch technische Anhaltspunkte, die Sie beachten müssen.

  • Was hat das Gerät für eine Kühlleistung und welche Kühlleistung benötigen Sie? Der Energiebedarf richtet sich dabei nach der Kühlleistung und es gilt: Je höher die Kühlleistung, desto höher ist der Energiebedarf. Dabei gibt es allerdings auch Geräte, die beide Merkmale gut abdecken.
  • Zur Erreichung eines Grades an Nutzung, ist die Energieeffizienz bei einem Gerät zu beachten. Um ein festgelegten Nutzen zu erreichen, bestimmt die Energieeffizienz das Maß, das seit dem 1. Januar 2013 festgelegt wurde.
  • Um das richtige Maß zwischen Kühlleistung und Stromverbrauch zu erreichen, muß beachtet werden, dass leistungsstarke Klimaanlagen natürlich auch einen höheren Stromverbrauch verursachen.
  • Die Geräuschkulisse ist dann letztendlich der Indikator, ob der Geräuschpegel erlaubt, die Klimaanlage auch im Schlafbereich zu nutzen.

Was ist ein Luftkühler? Ist ein Luftkühler auch eine Klimaanlage?

Ein Luftkühler lässt nur den Luftstrom scheinbar kühler erscheinen und man hat durch diesen Luftstrom dann letztendlich eine Abkühlung. Aber ein Luftkühler ist nur ein besserer Ventilator und die Raumtemperatur wird durch einen Luftkühler nicht wirklich verringert. Um die Raumluft abzukühlen, benötigen Sie eine Klimaanlage, wobei die Klimaanlage mit Abluftschlauch immer noch die bessere Alternative ist.

Preislich liegt ein Luftkühler zwischen 100 bis 200 Euro und eine mobile Klimaanlage liegt zwischen 300 und 500 Euro.

Mobile Klimaanlage Vergleich

Die Luftkühler liegen zwischen 100 bis 200 Euro

Die Mobile Klimaanlage liegt zwischen 300 und 500 Euro.


So funktioniert eine mobile Klimaanlage.

Wie bei einem Kühlschrank entzieht auch die mobile Klimaanlage der Luft Wärme mithilfe eines Kühlmittels. Der Unterschied ist nur, dass die kalte Luft vom Gerät nach außen abgegeben wird. Dabei ist das Klimagerät auch mit einem Thermostat ausgestattet und schaltet die Kühlung ab, sobald der eingestellte Wert erreicht wurde.

Das Klimagerät entzieht der Luft nicht nur die Wärme, sondern auch die Luftfeuchtigkeit.

Wenn das Klimagerät arbeitet, dann saugt es die warme Luft und die Luftfeuchtigkeit ein und kühlt diese mit einem Kühlmittel. Dabei wird die kalte Luft nach Außen wieder abgegeben und die Luftfeuchtigkeit in einem Behälter gesammelt, der dann nach einer Zeit wieder geleert werden muss.

Die überschüssige warme Luft wird vom Gerät wieder abgegeben.

Die warme Luft, die vom Gerät angesaugt wird, wird nur zum Teil als Kaltluft vom Gerät wieder abgegeben und dabei noch die Luftfeuchtigkeit entzogen.

Thermostat

Die überschüssige warme Luft wird am anderen Ende vom Gerät wieder ausgeblasen.

Was ist der Unterschied zwischen einer mobile Klimaanlage mit und ohne Abluftschlauch?

Enthät die mobile Klimaanlage einen Abluftschlauch, dann kann die überschüssige warme Luft vom Klimagerät über den Abluftschlauch nach draußen transportiert werden, zum Beipspiel, wenn Sie den Schlauch in ein gekipptes Fenster einhaken.

Durch das gekippte Fenster kann dann zwar wieder warme Luft in den Innenraum eindringen, aber der Effekt ist dennoch besser, als würde das Klimagerät keinen Abluftschlauch enthalten, denn dann würde die überschüssige warme Luft wieder direkt in den Innenraum gelenkt und die Raumtemperatur würde nur geringfügig fallen.